Willkommen beim Fotografie Kollektiv Zug

Über uns

Wir sind ein Verein aus analogen Fotointeressierten aus dem Raum Zug. Die analoge Fotografie und die Arbeit im Fotolabor ist unsere Leidenschaft. Bei uns wird fotografiert, entwickelt, vergrössert. Unser Ziel ist es, die analoge Fotografie neu zu beleben – und dafür haben wir alles was man dazu braucht: verschiedene Kameras, Dunkelkammer, Studioequipement, diverse Filme, Workshops und vieles mehr.

News & Updates

COVID-19 UPDATE (21.10.2020):

WE ARE OPEN! Unser Labor (wie die gesamte Industrie45) ist mit Schutzkonzept geöffnet - die wichtisten Punkte hier kurz zusammen gefasst:

- ab sofort gilt in der i45 MASKENPFLICHT. Im Labor (bei geschlossener Tür) ist es jedem freigestellt, eine Maske zu tragen, dort ist man ja grundsätzlich alleine. Wir empfehlen euch, wenn man sich zu mehreren im Labor aufhält auch eine Maske zu tragen.

- jeweils ist nur eine Person im Labor erlaubt (deshalb ist eine Anmeldung/ Reservation via Whatsappchat oder per Mail zwingend!)
- bei Mitgliederveranstaltungen gilt der Abstand von mind. 1,5m zu anderen, Maske tragen und das Unterlassen von Begrüssungen wie Händeschütteln/ Umarmungen
- nur eine Person auf den Toiletten im EG erlaubt (Besetztschild an der Tür beachten)
Für Fragen dazu stehen wir jederzeit gerne unter
info@fotografie-kollektiv-zug.ch zur Verfügung.


Agenda

Datum Beschreibung
17.10.2020 ab 12:00 freie Diaentwicklung E-6 (nur für Mitglieder)
ABGESAGT Rendez Vous 2: STREET. LIFE. PHOTOGRAPHY. Ausstellung 'Streetphotography aus 7 Jahrzehnten' im Fotomuseum Winterthur, Details folgen.
Datum folgt Generalversammlung (dieses Jahr online, Einladung und Details folgen)